Polizeibericht

Unfall mit drei Promille

HATTERSHEIM (pb) - Ein 50-jähriger Autofahrer aus Hattersheim hat sich am Dienstagmittag (27.4.) mit über drei Promille ans Steuer seines Pkw gesetzt und einen Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro verursacht. Derzeitigen Ermittlungen zufolge befuhr er um 12.07 Uhr die Breslauer Straße in Fahrtrichtung der Danziger Straße, als er mit seinem Benz von der Fahrbahn abkam und mit einem am Fahrbahnrand geparkten Audi zusammenstieß. In der Folge stieß der Audi gegen einen Ford und dieser gegen einen Sprinter. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, verließ der Fahrer sein Auto und konnte wenig später im Nahbereich von der Polizei angetroffen werden.

Da er für eine Blutentnahme mit zur Polizeistation in Hofheim kommen musste, nutzte der 50-Jährige die Zeit, um die eingesetzten Polizeibeamten zu beleidigen. Neben Unfallflucht und Trunkenheit am Steuer wurde folglich auch eine Anzeige wegen Beleidigung geschrieben.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

E-Scooter kommen nach Hattersheim
2 Wochen 4 Tage


X